Die Regelungen der Regierung Ugandas bezüglich COVID 19 machen es erforderlich, die baulichen Maßnahmen anzupassen. Um z.B. die Abstandsgebote einhalten zu können und um eine weitere Asubreitung der Pandemie zu verhindern müssen neue größere Räumlichkeiten gebaut werden. Insbesondere die Kleinsten müssen entsprechende Räumlichkeiten zu Verfügung haben. Das macht eine neue Prioritätensetzung erforderlich,- ein völlig neues Kindergartengebäude muss erstellt werden! Bislang waren die Babyclass, Middle class und die Topclass im „Normalen“ Schulgebäude, z.T. zwei Gruppen in einem Raum, untergebracht.

Die Planung und die Schätzung der vorläufigen Kosten ist bereits erstellt. Im folgenden Abschnitt können sie sich darüber informieren.

Detailplan des zu erstellenden Kindergartenbereichs

Vorläufige Kostenschätzung und Aufteilung des Gesamtvorhabens in Teilschritte