„Ich würde ja gerne spenden, aber wo geht das Geld wirklich hin?“  „Da geht doch sowieso das Meiste für die Verwaltung drauf!“  „Ich weiß nicht so recht, was mit dem Spendengeld passiert!“

Sicher kennen sie solche oder ähnliche Aussagen und vermuten Ähnliches? Angesichts der Flut von Spendenanfragen aus allen Ecken der Welt sicher verständlich. Aus diesem Grund versuche ich mit meinem Partner in Uganda, dem Schulleiter und Schulgründer, Saad Luyinda, einen anderen Weg zu gehen.

Sie erfahren bei uns ganz genau wofür ihre Spende ist und somit was mit ihrem Geld geschieht. Sie selbst, niemand anders, entscheiden wofür sie ihr Geld ausgeben wollen. Wie funktioniert das , – kurz und einfach erklärt?

Der verantwortliche vor Ort in Uganda, Schuldirektor Saad Luyinda, meldet, was für die Schule benötigt wird, z.B. ein Lehrerschreibtisch und was er kostet. Sie können den Lehrerschreibtisch für die Schule kaufen, indem sie den Betrag direkt auf das Schulkonto in Uganda überweisen. Natürlich können sie auch auf ein deutsches Konto einzahlen. Der Schulleiter wird den Gegenstand anschaffen. Nach Eingang des Geldes wird auf der Homepage angezeigt, das der Gegenstand (Schreibtisch) beschafft wurde und Herr Luyinda wird auch ein Foto davon veröffentlichen.

So sehen sie ganz konkret, was mit ihrem Geld für die Schule angeschafft wurde! Die größtmögliche Transparenz ist unser Bestreben!