Archiv 2020
Archiv 2021
Archiv 2022
Archiv 2023

01.07.2024
Das Direktorsgremium der SHAK Junior School hat sich lange und intensiv beraten und sich auf eine neue Projektliste, eine neue „To-do-Liste“, geeinigt. Bitte unterstützen sie uns wie bisher, bei diesen neuen, für die Schule notwendigen, Projekte!

24.06.2024
Ein besonderer Gruß gilt an dieser Stelle der Schülerin Johanna.
Herzlichen Dank Johanna!
Sie hat das gesamte Geld, dass sie zu ihrer Erstkommunion bekommen hat, dem Förderverein gespendet. Ja, unglaublich. Wir haben eine Weile gebraucht, bis wir das realisiert haben. Welche eine Freude für die Kinder an der SHAK Junior School. Ein Kind aus Deutschland denkt an die Kinder in Uganda!!

Seit dem letzten Update ist doch schon eine Weile vergangen. Doch es gibt wieder Neues zu berichten. Nach der Schulkücke mit Mensa ist nun auch die neue, erweiterte Toilettenanlage fertig geworden. Da wir noch etwas Geld übrig hatten, schlug Direktor Saad Luyinda vor, die Wände von einigen Klassenzimmern zu verputzen, – so weit eben das Geld reicht. Die Vorteile sind klar: jetzt ist es sinnvoll möglich Plakate und Unterrichtsmaterial an die Wand zu hängen. Der allgegenwärtige rote Staub macht sich nicht mehr so deutlich bemerkbar. Wieder eine kleine Verbesserung der Situation.

Ein nächster, größerer Schritt wird, nach Absprache mit dem Schuldirektor, sein, dass die Wohnverhältnisse für die Lehrkräfte verbessert werden. In naher Zukunft werden wir wieder an dieser Stelle berichten.

29.04.2024
Der Bau der neuen, zweiten, Toilettenanlage ist nun nahezu fertig. Die letzten Arbeiten sind im Gange. Die zwei Bilder, die uns Schuldirektor Saad Luyinda geschickt hat vermitteln einen Eindruck davon.

23.04.2024
Der Bau der neuen, größeren Toilettenanlage für die Schülerinnen und Schüler ist jetzt im vollem Gange. Durch weitere Spenden und durch die Einnahmen vom Osterverkauf konnten wir bereits den vollen Betrag nach Uganda überweisen. Das Video von Saad Luyinda zeigt die Baufortschritte.

25.03.2024
Am gestrigen Sonntag fand der Osterverkauf zugunsten der neuen, größeren Schultoiletten in Ulm-Böfingen statt. Die Bilder zeigen eindrucksvoll, was alles gebastelt, gesägt, gepflanzt und sonstwie vorbereitet wurde. Die 2. Vorsitzende Ricarda Simon hat mit ihrem Team ganze Arbeit geleistet und einen Gesamterlös von 917 Euro erreicht! 

Was damit geschieht? Das sehen sie ein paar Bilder weiter. In Bulabakulu wird bereits mit Hochdruck am Bau der neuen Toilettenanlage gearbeitet. So wie die Spenden fließen, wird auch in Uganda gebaut!

08.03.2024
Gleich von zwei großartigen Neuigkeiten können wir an dieser Stelle berichten. Durch eine Vielzahl von Spenden konnten wir die SHAK Junior School durch die Fertigstellung der neuen Schulküche mit Mensa unterstützen. Ja, es ist tatsächlich geschafft! Alle, Schuldirektor S. Luyinda und die Mitglieder des Fördervereins, sind selbst überrascht, dass es in so kurzer Zeit möglich war, dieses „Großprojekt“ zu vollenden.
Die Volontäre aus Japan, die vor kurzem die Schule besucht hatten, setzen noch eins drauf: Sie spendeten 1000 Euro für die Farbgestaltung der Gebäude. Unglaublich welch Unterschied die Farben machen. Schauen sie selbst!

12.02.2024
Nun dürfen auch die Kinder „ran“. Nachdem die Kinder nach den Ferien wieder zurück in der Schule sind, dürfen sie ebenfalls die neuen Trommeln ausprobieren und die ersten Stücke spielen. 

Auch die Schulküche geht so langsam in die Endphase. Auf dem ersten Bild werden die Baustoffe für die großen Öfen angeliefert und auf dem 2. abgeladen. Es geht weiter voran. Die Finanzierung der neuen Schulküche ist gesichert.

04.02.2024
Die Trommeln für die eine junge Lehrerin gespendet hat sind nun auch an der SHAK Junior School angekommen und gestimmt. Einige Lehrer ließen es sich nicht nehmen eine kurze Kostprobe zu präsentieren.

Und wie geht es mit der Schulküche weiter? Die zwei großen (umweltfreundlichen) Herde mit den dazu passenden großen Pfannen wurden bestellt und 70% der Anschaffungskosten bereits anbezahlt. Wir werden hier Fotos einstellen, sobald hier die ersten Fortschritte zu sehen sind.

18.01.2024
Das Tempo des Baufortschritts ist atemberaubend: Beinahe täglich gibt es Neuigkeiten und Fortschritte zu vermelden. Die Wände der Schulküche werden bereits verputzt.

17.01.2024
Hier ein kurzer Bildbericht über den Stand der Bauarbeiten an der Schulküche mit Mensa. Der Rohbau mit Dach ist komplett fertiggestellt. In den Bildern, die uns der Schuldirektor gesendet hat, ist nun das Verfüllen der Innenräume mit Erde zu sehen.

Weiters sind wir sehr dankbar für eine Spende von 313 Euro für ein Set ungandischer Musikinstrumente. Wir werden die Instrumente dann hier in Bildern vorstellen.

07.01.2024
Die Arbeit an der neuen Schulküche mit Mensa geht natürlich auch im neuen Jahr weiter. Die Geschwindigkeit in der das eingesetzte, gespendete Geld in sichtbare Baufortschritte umgesetzt wird, ist wirklich atemberaubend.
Der Rohbau wurde ja bereits im zurückliegenden Jahr fertiggestellt. Zur Zeit liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf dem Einsetzen der Fenster und Türen. Auf diese Weise, so schreibt und Schuldirektor Luyinda, ist jetzt das Gebäude schon zumindest vor allen möglich Wettergefahren geschützt.